wenn wir von kochkunst sprechen, meinen wir damit nicht speisendekoration und teller-tätovierungen. – vielmehr, kreative prozesse geschmacklich-sinnlich erfahrbar zu machen – sei es als fertiges gericht, oder aber auch in der aktion selbst.


einsundeinsdeluxe @ vienna design week 2017

einsundeinsdeluxe @ katharsis by zappy rauth

gelage-serie in der galerie „die schöne“

im dialog mit mnemosyne – kunstprojekt-wattens